Youtube-Kanal: NOU KS

Aktuelle Informationen und Diskussion zu Aktionen
XYZ
Beiträge: 197
Registriert: So 19. Apr 2020, 11:09

Wolfgang R. ehemaliger Polizist - Nicht ohne uns! Kassel - Querdenken-561 - Demo am 22.08.2020

Beitrag von XYZ »

Wolfgang R. ehemaliger Polizist - Nicht ohne uns! Kassel - Querdenken-561 - Demo am 22.08.2020


Wolfgang R. (81 Jahre alt und ehemaliger Polizist) aus Kassel findet am 22.08.2020 spontan, klare Worte auf der Demonstration (Nicht ohne uns! Kassel - Querdenken-561) für unser Grundgesetz auf dem Königsplatz in Kassel.
paypal.me/nichtohneunskassel

Tara
Administrator
Beiträge: 393
Registriert: Di 14. Apr 2020, 23:39

Youtube: Janas Rede - 5. September, Kassel

Beitrag von Tara »

Janas Rede - Nicht ohne uns! Kassel - Querdenken 561 - Demo am 5. September 2020

Wir freuen uns über Unterstützung! paypal.me/nichtohneunskassel

Tara
Administrator
Beiträge: 393
Registriert: Di 14. Apr 2020, 23:39

Youtube: Singen verboten - 5. September, Kassel

Beitrag von Tara »

Singen verboten - Erfahrungsberichte aus Berlin auf der Demo von Nicht ohne uns! Kassel - Querdenken 561 am 5. September 2020:

Wir freuen uns über Unterstützung! paypal.me/nichtohneunskassel

Tara
Administrator
Beiträge: 393
Registriert: Di 14. Apr 2020, 23:39

Youtube: Bilanz und Bericht aus Berlin I

Beitrag von Tara »

Wir freuen uns über Unterstützung! paypal.me/nichtohneunskassel

Tara
Administrator
Beiträge: 393
Registriert: Di 14. Apr 2020, 23:39

Youtube: Menschenwürde, Corona-Lotto

Beitrag von Tara »

Nicht ohne uns! Kassel - Querdenken 561 - Demo am 5. September 2020
  • Über die Würde des Menschen
  • Kassel im Dialog
  • Corona-Lotto
Wir freuen uns über Unterstützung! paypal.me/nichtohneunskassel

stefan0wit(c)h
Beiträge: 28
Registriert: So 9. Aug 2020, 06:53
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Youtube-Kanal: NOU KS

Beitrag von stefan0wit(c)h »

Mit der in einem Video gemachten Ansage: "Wir sind gegen, Nazis, Provokateure, und...?
Mit dieser Aussage befindet man sich schon mitten im Krieg, meiner Ansicht nach, oder was denkt ihr?

Wie soll denn "sachlich" disputiert und diskutiert sein und werden, wenn ihr von vorneherein Teile ausgrenzt, zu Feinden erklärt und verurteilt?

Der Nationalsozialismus ist ein schwerwiegender Teil der deutschen Geschichte, worauf andere Nationen und Organisationen (u.a. Banken, die schon damals ziemlich global organisiert waren, oder?) einen erheblichen Einfluss drauf einübten, das noch lange Zeit braucht um endgültig aufgearbeitet zu sein.

Die nationalsozialistische "Führung" hat gegen Juden und Demokraten gehetzt, jetzt hetzt die demokratische "Führung" gegen Nazis und "Provokateure" und "VerschwörungsTheoretiker", wobei sie vergessen, dass es ja VerschwörungsPraktiker gibt.

Es scheint mir echt "wahn-witzig", was zur Zeit so abgeht.......

Nazi ist doch die Kurzform von NAtional-soZIalismus, oder?

Wenn ich also national, regional um meine Mitmenschen und die Mitmenschlichkeit besorgt bin und dann auch noch sozial eingestellt bin, bin ich dann schon "Nazi, sprich NA-tional-So-ZI-alist"?

Pauschal gegen "Nazis" und Provokateure und anders Denkende und Glaubende sein, gerade auch bezüglich der(den) deutschen Geschichte(-n) und der (den) Geschichte(-n) Deutschlands als Staatsformen scheint mir ein weiteres TotSchlagArgument zu sein, der ein Aufeinander-hören und wohltuendes Abwägen ausschließt.

Mir gehen solche Pauschal-VorverURteilungen so was auf ń Sack, egal von welcher Seite!




Ähnlich wird es mit der "Pandemie" gehandhabt:

Früher zählte man die Toten, und ab einer gewissen Übersterblichkeit wurde die Pandemie, Epedemie, Seuche und der "Notstand" ausgerufen.

Heute zählt man die Infizierten, und ab einer Wahrscheinlichkeit einer Übersterblichkeit wird die Pandemie, Epedemie, Seuche und der "Notstand" ausgerufen.....,

deshalb alle 10 Minuten in die Hände klatschen, das vertreibt die tödlichen und unheilbringenden Dämonen!!!!!!!

Und auf jeden Fall eine GesichtsWindel tragen, das verringert die Wahrscheinlichkeit identifiziert zu werden, doch nicht infiziert zu werden!!!!!!!!



Man sollte sich für ein gewisses Benehmen und Prozedere, das relativ streng einzuhalten ist, bei solchen Veranstaltungen aussprechen, und keinen und niemanden von vorneherein zu Feinden und Bösewichten erklären, meine ich.

Es herrscht immer noch Glaubenfreiheit und Meinungfreiheit und es gilt in christlichen Kulturen auch das Gebot, nicht Verordnung oder Gesetz: "Du sollst nicht morden und falsch Zeugnis reden und noch weitere, oder hab'ich das falsch in Erinnerung? Und auch das Gebot aus den Evangelien: " Liebe deine Feinde" und nicht: Verurteile, diffamiere, diskreditiere, hetze , bekämpfe und/oder eliminiere deine Feinde...... man könnte auch sagen: "Wer ohne Feinde ist, lässt es, Steine auf andere zu werfen, auch wenn es nur "verbale Steine" sind, oder?

Tara
Administrator
Beiträge: 393
Registriert: Di 14. Apr 2020, 23:39

Re: Youtube-Kanal: NOU KS

Beitrag von Tara »

stefan0wit(c)h hat geschrieben:
Fr 11. Sep 2020, 11:38
Mir gehen solche Pauschal-VorverURteilungen so was auf ń Sack, egal von welcher Seite!
Mir geht auch etwas auf den nicht vorhandenen Sack, und zwar, wenn jemand emotionalisiert und moralisiert. Um in dem von dir anscheinend bevorzugten Stil weiterzumachen: Ist es nicht Ausdruck hoher Emotionalität, wenn deine Sätze mit mehreren Ausrufezeichen enden?
Mit der in einem Video gemachten Ansage: "Wir sind gegen, Nazis, Provokateure, und...?
Mit dieser Aussage befindet man sich schon mitten im Krieg, meiner Ansicht nach, oder was denkt ihr?

Wie soll denn "sachlich" disputiert und diskutiert sein und werden, wenn ihr von vorneherein Teile ausgrenzt, zu Feinden erklärt und verurteilt?
Wir können gern sachlich darüber diskutieren, welche Vor- und Nachteile solche Abgrenzungen - die du Vorverurteilung nennst - mit sich bringen.
Man sollte sich für ein gewisses Benehmen und Prozedere, das relativ streng einzuhalten ist, bei solchen Veranstaltungen aussprechen, und keinen und niemanden von vorneherein zu Feinden und Bösewichten erklären, meine ich.
Das ist deine Interpretation dieser eingangs zitierten Worte. Gegen etwas zu sein, kann vieles bedeuten, es bedeutet aber sicher nicht, dass man andere automatisch als Feinde oder Bösewichte betrachten muss oder sich im Krieg befindet. Auch ein "gegen etwas sein" hat graduelle Abstufungen und man muss nicht gleich den höchsten Grad von "gegen etwas sein" annehmen.

Was ich auch zu bedenken geben möchte: Als Veranstalter haben wir selbstverständlich eine Art "Hausrecht", welches der Versammlungsleiter wahrnimmt (Versammlungsgesetz §7 (4) ). Der Versammlungsleiter hat sicherzustellen, dass die Versammlung ordnungsgemäß durchgeführt wird. Dazu kann gehören, beispielsweise Provokateure auszuschließen bzw. sich von solchen abzugrenzen.
Wir freuen uns über Unterstützung! paypal.me/nichtohneunskassel

Tara
Administrator
Beiträge: 393
Registriert: Di 14. Apr 2020, 23:39

Youtube-Kanal: Appell an die Eltern

Beitrag von Tara »

Wir freuen uns über Unterstützung! paypal.me/nichtohneunskassel

Tara
Administrator
Beiträge: 393
Registriert: Di 14. Apr 2020, 23:39

Youtube: Die Zeugen Coronas

Beitrag von Tara »

Wir freuen uns über Unterstützung! paypal.me/nichtohneunskassel

Tara
Administrator
Beiträge: 393
Registriert: Di 14. Apr 2020, 23:39

Youtube-Kanal: Rede von Hermann Ploppa

Beitrag von Tara »

Wir freuen uns über Unterstützung! paypal.me/nichtohneunskassel

Antworten