Pandemie-Problem

Einladung zum Austausch: Was bewegt euch, was möchtet ihr mitteilen, was geht euch "durch den Kopf"?
Antworten
stefan0wit(c)h
Beiträge: 28
Registriert: So 9. Aug 2020, 06:53
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Pandemie-Problem

Beitrag von stefan0wit(c)h »

Zur Zeit haben wir kein Corona-Problem, sondern ein Pandemie-Problem! Aufgrund einer Neudefinition des Begriffes Pandemie, kann jegliche Erkältungswelle zur Pandemie erklärt sein. Die BlödAffenVermummung ist der Gesundheit eher abträglich, denn förderlich, ähnlich dem Sicherheitsabstand. Die Mandatsträger und die öffentlich-rechtlichen Medien scheinen blind und taub der medizinischen Aussagen und verbreiten 24 Stunden Corona-Müll, zählen Infizierte, während vor der Neudefinition Pandemie Tote gezählt wurde. Aufgrund dieser Neudefinition und ihrer Blind und Taubheit sieht sich die Merkel-(ver-)Führung berechtigt, die Notstandsgestzgebung auszurufen, eine Form des Ermächtigungsgesetzes, obwohl alle Statistiken darauf hinweisen, es gibt und hat 2020 nie eine Pandemie gegeben, im herkömmlichen Sinn. Die gesamte Bundesregierung und der gesammte Bundestag scheinen mir geistig gestört, an einer die Bevölkerung gefährtenden Wahrnehmungsstörung zu leiden und müssten meine Erachtens sofort in ärztliche Untersuchung gegeben werden, oder was denkst du?

Antworten