Eigentor des Spiegels

Einladung zum Austausch: Was bewegt euch, was möchtet ihr mitteilen, was geht euch "durch den Kopf"?
Antworten
Snow
Beiträge: 137
Registriert: So 31. Mai 2020, 11:31

Eigentor des Spiegels

Beitrag von Snow »

Gut gemacht Spiegel!
Mehr Publizität kann QAnon sich nicht wünschen! Ich weiß, Ihr habt es anders gemeint.. dumm gelaufen! spitze
Die Verschwörungsfanatiker von QAnon
Sogar alle wichtigen Einsteiger-Links für "zukünftige" QAnons werden mitgeliefert!
Mmmh, .. ich Frage mich ob dies wirklich ausversehen passiert ist.. oder gibt es beim Spiegel einen heimlichen QAnon-Fan?! trost

lg Snow

..ach, nur mal so nebenbei.. einige der 'Q' Botschaften sind mir schon seit den 90'er Jahren bekannt und beruhen auf einem BBC-Bericht in den 70'ern der nur halb ausgestrahlt wurde und im 'Giftschrank' des BBC verschwand, .. das ganze Team wurde gefeuert von der BBC. Der Hintergrund waren Aufnahmen und Dokumente des FBI's.. damals (60'er Jahre) noch auf 'Super-8'.
Es ging dort um das Aufdecken von Unterirdischen Kellern und verzweigten Gängen zu Schulen und Kindergärten in einer eigens für obdachlose und mishandelte Kinder angelegten Stadt in den USA (!mit einem eigenen kleinen Flughafen!). Einige Berühmtheiten der damaligen Politik- und Großfinanz wurden darin beim Namen genannt. Das ganze war unter dem Namen "Boystown" bekannt geworden. Es wurde im "Usenet" verbreitet.. es gab ja noch kein Internet! Das schnellste 'Internet' damals war noch das eingeschränkte "Bezahl Pro Seitenaufruf 9 Pfennig bis 7 Mark -BTX'.. deshalb war Usenet ansonsten die einzige Alternative der digitalisierten Kommunikation. spock

PS: Googeln zu "Boystown" bringt nichts mehr!

Antworten