Demo am 13.06.2020, 15.30 Uhr, Königsplatz Kassel

News zu Veranstaltungen - bitte informiert euch hier
Antworten
Runa
Administrator
Beiträge: 352
Registriert: Mi 15. Apr 2020, 13:34

Demo am 13.06.2020, 15.30 Uhr, Königsplatz Kassel

Beitrag von Runa »

NICHTOHNEUNS!KASSEL LÄDT ZU EINER WEITEREN VERSAMMLUNG FÜR GRUNDRECHTE UND DEMOKRATIE EIN

Am 13. Juni 2020 um 15.30 Uhr auf dem Königsplatz in Kassel

Unser Motto für diesen Samstag: Ins Handeln kommen!

Bitte bringt euch für die geplante Aktion eine Sitzgelegenheit mit! Egal ob Decke und Kissen oder Klappstuhl. Ihr sollt es bequem haben.

Wir brauchen viele OrdnerInnen, bei 200 TeilnehmerInnen 26 an der Zahl. Deshalb bitte ich diejenigen von euch, die sich als OrdnerIn zu Verfügung stellen möchten, bereits um 15 Uhr vor Ort zu sein.

Die Behörden "empfehlen" uns Mund-Nasen-Bedeckung und jetzt neuerdings Handschuhe zu tragen!

Wir sind BürgerInnen aus Kassel und Umgebung, die die Aussetzung der verfassungsmäßigen Rechte nicht widerspruchslos hinnehmen wollen. Wir bestreiten nicht, dass es den Sars Cov-2 Virus gibt, und Menschen an ihm erkranken oder an und mit ihm sterben. Auch wir wissen nicht, wie gefährlich er letztlich ist.
Wir sind für Maßnahmen, um Risikogruppen zu schützen und um eine Überlastung des Gesundheitssystems zu vermeiden.

Doch wir stellen Fragen:

Es gibt inzwischen wissenschaftliche Erkenntnisse, die den massiven Eingriff in die Grundrechte und den immensen Schaden, der der Wirtschaft zugefügt wird, stark in Frage stellen.
Auch wenn es noch vereinzelt Infizierte gibt,(10.06.2020 laut tagesschau.de = 5.411 Menschen) überwiegen die Nachteile der Maßnahmen.

Die Bundesregierung mit dem kürzlich beschlossenen Infektionsschutzgesetz hat sich über die demokratischen Gesetze und Rechte gestellt und übernimmt immer noch keine Verantwortung. Satt dessen wird weiterhin von einer "Pandemie" gesprochen, an deren Anfang wir uns angeblich befinden. Da es aber keine erhöhten Sterbezahlen gibt, kann und konnte nie mit Fug und Recht von einer Pandemie gesprochen werden. Wozu diese Inszenierung?
Was passiert gerade hier in Deutschland und weltweit mit der Demokratie und den freiheitlichen Grundrechten?

Wir sind keine Vertreter von Parteien oder Verbänden und grenzen uns ab gegen jegliche Vereinnahmung von ihnen. Wir stehen hier für unsere Grundrechte, für freie Meinungsäußerung und sind politisch unabhängig.
Wir protestieren gewaltfrei und halten uns an die demokratischen Regeln.
Wir sagen Nein zu Rassismus, Antisemitismus und Sexismus.
Provokateure und Nazis gehören nicht zu uns.

WhatsApp 13. Juni.png
WhatsApp 13. Juni.png (45.88 KiB) 747 mal betrachtet
Wir freuen uns über Unterstützung; jetzt auch über paypal. DANKE!!!
paypal.me/nichtohneunskassel

Antworten